Willkommen ...

... in der KHG/Unipfarre Salzburg: Wir verstehen uns als ökumenischher, interkultureller Ort der Begegnung. Wir geben spirituelle Heimat, bieten Bildungsangebote und Möglichkeiten zum Engagement. Komm vorbei!

Veranstaltungen

Mi

06

Mär

Aschermittwoch - Mittagsgebet

Kollegienkirche

Aschermittwoch - Mittagsgebet
"Mit Auflegung des Aschenkreuzes"

Predigt: Univ.-Prof. Dr. Kristin de Troyer


Wann&Wo?
MI 06. März 2019, 12.30 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz
5020 Salzburg

Do

07

Mär

Feldenkrais

Vormittags- und Abendkurs

Die Feldenkrais-Methode eröffnet einen neuen Zugang zum Lernen:
nicht über Anstrengung und Willenskraft,
sondern durch die besondere Verbindung von
denken – bewegen – fühlen – spüren.

Feldenkrais steht für einen beweglichen Körper und ein bewegliches Gehirn,
entspanntes Lernen und selbstsicheres Auftreten,
mehr Kreativität und Lebensfreude.

Kursdauer: 12 Termine jeweils donnerstags in der KHG

  • Vormittagskurs
    Beginn: Do 7. März 2019 | 9.00-10.10 Uhr

  • Abendkurs
    Beginn: Do 7. März 2019 | 18.30-19.40 Uhr

Alle Termine:
7. März / 14. März / 21. März / 28. März
4. April / 11. April
2. Mai / 9. Mai / 16. Mai / 23. Mai
6. Juni / 13. Juni

Referentin:
Mag.a Sarah Gertraud Emmer
Dipl. Feldenkrais- und Bones for Life-Lehrerin

Anmeldung und Teilnahmebetrag:
E:
+43 676 8746 6610
M: khg@kirchen.net
für Studierende 80,- EUR / externe TeilnehmerInnen 120,- EUR

Do

07

Mär

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 7. März 2019
19.15 Uhr
KHG/Unipfarre
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Do

07

Mär

Werwolfabend

Seminarraum

Am Donnerstag, 7. März eröffnen wir unser Sommersemester mit einem Werwolfabend.

Ab 20 Uhr könnt ihr in der KHG im Seminarraum (Durchgang Furtwänglerpark / Universitätsplatz) eintrudeln, eine halbe Stunde später geht es dann richtig los. ;-)

Wann&Wo?
DO 07. März 2019 / 20.00 Uhr
KHG (Seminarraum)
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

Fr

08

Mär

Passion - Bach aus Leidenschaft

Kollegienkirche

Fastenzeit – Passionszeit. Eine Zeit der Vorbereitung, Besinnung und Buße, der Sehnsucht und des Verzichts, aber keineswegs eine Zeit ohne Freude. Eine Zeit um innezuhalten, zur Ruhe zu kommen – und sich bei Musik von Johann Sebastian Bach ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Im Zeitraum von 8. März bis 14. April 2019 bringt die Violinistin Franziska Strohmayr alle sechs Solosonaten und Partiten für Violine Solo (BWV 1001 – 1006) von Johann Sebastian Bach in Kirchen in Salzburg, Augsburg, Kaufbeuren und München zur Aufführung.

Es handelt sich dabei um ein wahres Herzensprojekt der Musikerin; um Musik, die sie seit Jahren begleitet und sowohl zum Schwierigsten als auch Schönsten der Geigenliteratur zu zählen ist, und die stets Demut und tiefe Dankbarkeit in ihr zurücklässt. An jeweils sechs Tagen erklingt eine halbe Stunde Musik. Dreißig Minuten um die Sinne zu schärfen, sich auf das Wesentliche im Leben zu besinnen und die großartigen Blüten unserer Kultur zu bewundern – im Kirchenraum, der die Musik frei „atmen“ lässt.

Franziska Strohmayr, Violinistin, geboren 1990 in Augsburg, schloss ihr Studium am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Martin Mumelter und an der Guildhall School of Music and Drama in London bei Prof. Jacqueline Ross mit Auszeichnung ab.

Sie ist Gewinnerin mehrerer nationaler und internationaler Preise.
Auftritte als Solistin u.a. bei Salzburger Biennale, Garmischer Kultursommer, Ammerseerenade, BachZeit Festival.
Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Komponisten Wilfried Hiller, der ihr mehrfach Werke gewidmet hat (erschienen im Schott Verlag).

Franziska Strohmayr spielt auf einer Violine von Antonio Gragnani, Livorno, 1759 und stellt sich hier im Youtube Video, aufgenommen in der Kollegienkirche, vor.

Link zu ihrer Webseite

Weitere Termine in der Passionszeit:
15.03.19 - 15 Uhr, Partita BWV 1002 in h-moll, Lukaspassion
22.03.19 - 15 Uhr, Sonate BWV 1003 in a-moll, Matthäuspassion
29.03.19 - 15 Uhr, Sonate BWV 1001 in g-moll, Markuspassion
05.04.19 - 15 Uhr, Partita BWV 1004 in d-moll, Johannespassion
12.04.19 - 15 Uhr, Alle Sonaten und Partiten für Violine Solo von J. S. Bach, Lukaspassion

Kollegienkirche, Universitätsplatz, 5020 Salzburg

Di

12

Mär

Atelierbesuch #16

Martin Del-Negro

Unser sechzehnterr Atelierbesuch führt uns ins Fotostudio von Martin Del-Negro, Fotografie.
>> Link zur Homepage

Wann & Wo?
DI 12. März 2019, 17.00 - 19.00 Uhr
Treffpunkt: 17.00 Uhr vor der KHG,
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Anmeldung:
Günther Jäger
M: guenther.jaeger@kirchen.net
T: +43 676 8746 6610

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, meint Karl Valentin. Doch wieviel Arbeit steckt wirklich hinter einem Kunstwerk? Sicherlich: Kunstwerke sind Ergebnisse eines Arbeits- und Entstehungsprozesses, doch: welche Ideen, Gedanken und Visionen stehen dahinter? Und: gibt es für das Verstehen von Kunst eine „Gebrauchsanweisung“? Bildende KünstlerInnen öffnen die Türen ihrer Ateliers und geben uns Einblick in ihre ganz persönliche KunstWelt.

Fr

08

Mär

Passion

Bach aus Leidenschaft

FR 08. März 2019, 15 Uhr, Kollegienkirche. 
Fastenzeit – Passionszeit. Eine Zeit der Vorbereitung, Besinnung und Buße, der Sehnsucht und des Verzichts, aber keineswegs eine Zeit ohne Freude. Eine Zeit um innezuhalten, zur Ruhe zu kommen – und sich bei Musik von Johann Sebastian Bach ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren. Im Zeitraum von 8. März bis 14. April 2019 bringt die Violinistin Franziska Strohmayr alle sechs Solosonaten und Partiten für Violine Solo (BWV 1001 – 1006) von Johann Sebastian Bach in die Kollegienkirche zur Aufführung.

Di

12

Mär

Atelierbesuch #16

Martin Del-Negro

DI 12. März 2019, 17.00-19.00 Uhr. „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, meint Karl Valentin. Doch wieviel Arbeit steckt wirklich hinter einem Kunstwerk? Welche Ideen, Gedanken und Visionen stehen dahinter? Unser sechzehnter Atelierbesuch führt uns ins Atelier/Fotostudio von Martin Del-Negro, Fotografie. Treffpunkt: 17.00 Uhr, KHG. Anmeldung: Günther Jäger, guenther.jaeger@kirchen.net, +43 676 87466610 // Foto: (c) M. Del-Negro

Mo

25

Mär

KHG-Leseclub

Lesen ist Abenteuer im Kopf

MO 25. März 2019, 18.00 Uhr, KHG. Gemeinsam machen wir uns 1x im Monat auf die Suche nach diesen Abenteuern, indem wir uns in gemütlicher Atmosphäre über Gelesenes austauschen. Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen. Wir lesen: Paul Kalanithi, Bevor ich jetzt gehe. Was am Ende wirklich zählt - Das Vermächtnis eines jungen Arztes, 2016.