Willkommen ...

... in der KHG/Unipfarre Salzburg: Wir verstehen uns als ökumenischher, interkultureller Ort der Begegnung. Wir geben spirituelle Heimat, bieten Bildungsangebote und Möglichkeiten zum Engagement.

Veranstaltungen

Mi

21

Okt

Kollegienkirche Spezialführung

Kollegienkirche

Spezialführung in, durch und auf die Kollegienkirche

Von 1696 bis 1707 wurde die Kollegienkirche im Stil des römischen Barock erbaut. Seit 2003 wurde innen und außen an der Renovierung dieser wunderbaren Kirche gearbeitet. Hochschulseelsorger MMag. Christian Wallisch-Breitsching, der für die Renovierung verantwortlich war, kennt viele Details und Geheimnisse dieser Kirche. Er lädt zu einer Spezialführung ein und zeigt so manches Detail (zB. den Dachstuhl), das normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist.

Teilnehmeranzahl begrenzt! Vor-Anmeldung unbedingt erforderlich
unter khg@kirchen.net oder +43 (0) 662 841 327

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist und ein Mindestabstand von einem Metern eingehalten werden muss.

Do

22

Okt

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 22. Oktober 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Do

22

Okt

Klangraum - Zeitachsen Organum

Kollegienkirche

KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE  - Zeitachsen Organum 2020

Die beiden Konzerte pro Jahr unter der oben angeführten Bezeichnung haben sich seit 2017 eine aufmerksame Hörerschaft (90 – 110 Personen) pro Konzert erspielt. Die Konzeption ist einmalig für Salzburg und auch darüber hinaus. Das Konzept den Raum, die Orgel mit einem einzelnen Gast zu verbinden, der sich selbst den gegebenen Verhältnis (Klangperformances mit zugefügter Orgel) aussetzt, soll in seiner Einmaligkeit 2020 mit zwei weiteren Künstlern aus Österreich fortgesetzt werden.

Mit Josef Klammer kommt ein sehr eigenwilliger Klangaktivist und Konstrukteur aus Graz nach Salzburg. Klammer mit Auftritten bei der „Ars Electronica“  und dem „Musikprotokoll“ im „Steirischen Herbst“ bereits international bekannt, unterwirft sein Perkussionsinstrumentarium einer ausgeklügelten Steuerungselektronik. Die Ausgestaltung erreicht ein eigenwilliges Spiel zwischen Instrument  und dem daraus folgenden akustischen, klanglich-strukturellen Ergebnis. Nicht zu unterschätzen der  optische Reiz. Klammer unterzieht sich einem „Spiel“, so wie er sein akustisches Handeln als „Toy“ bezeichnet. In dieses Spiel wird auch die Orgel geraten.

Das zweite Konzert stellt einen Stoiker der neuen Klangmusik in den Mittelpunkt. Der Oberösterreicher Christoph Herndler, ein Komponist welcher sich dem statischen, dem Leisen, dem Atmenden, dem Körperlichen widmet. Vollkommen neue graphische Anweisungen, die Atemgestik der Musik, die Musik als Körper, die isolierte Schwingung. Herndler wird die Kontemplation ins Zentrum des Abends und damit in den Raum stellen.

Wie in unserer Konzeption üblich werden wieder je ein Solostück für Orgel aus dem vergangen Jahrhundert der 70iger und 80iger Jahre, als Korrespondenz vorangestellt.

Zwei sehr konträre Abende, die in der Spirale der vergangenen Konzerte die hohe Qualität dieses Projektes wiederum unter Beweiß stellen wird.

Werner Raditschnig
ARGE Klangraum Kollegienkirche

Donnerstag, 22. Oktober & Freitag, 23. OKtober 2020 - 20 Uhr
Kollegienkirche Salzburg
Universitätsplatz 20
5020 Salzburg

Bitte beachten Sie die geltenden CoVid19 Bestimmungen.

Do

29

Okt

Grenzgänge

Lesung und Gespräch

Vier Autor*innen zeigen in ihren Texten ein weites Spektrum, wie Grenzen überschritten werden - aus freiem Entschluss oder ungewollt.

Ruth Aspöck beleuchtet, wie Kunst über Grenzen geht und gehen will.
Julian Schutting hat von Jugend an anspruchsvolle Literatur publiziert, die Brücken baute, und galt bereits in den achtziger Jahren als Aushängeschild der österreichischen Literatur.
Wolfgang Kauer liest seine zeitgeschichtlich orientierte Erzählung über ein ungewöhnliches Jugendlager in der NS-Zeit.
Margot Koller informiert hinsichtlich analoger und digitaler Welt, was in den nächsten Jahrzehnten Unglaubliches auf uns zukommt.

Lassen Sie sich auf einen interessanten Abend ein!
Mund- und Nasenschutz bitte mitbringen, dieser kann am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.

Moderation: Günther Jäger

Wann & Wo?
DO 29. Oktober 2020
19.30 Uhr
Clubraum von AAI und KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2

5020 Salzburg

Eintritt frei!
Anmeldung unter: +43 662 841413-13, office@aai-salzburg.at 
Ein Livestream begleitet den Abend.

Eine Veranstaltung des Afros-Asiatischen Instituts Salzburg in Kooperation mit der Grazer Autorinnen- und Autorenversammlung und der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG)

Do

05

Nov

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 5. November 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Do

19

Nov

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 19. November 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.