Willkommen ...

... in der KHG/Unipfarre Salzburg: Wir verstehen uns als ökumenischher, interkultureller Ort der Begegnung. Wir geben spirituelle Heimat, bieten Bildungsangebote und Möglichkeiten zum Engagement. Komm vorbei!

Veranstaltungen

Mi

25

Okt

Lehrgang für Soziales Engagement

Auftakt

 

 

 

 

Auftakt / Beginn des Lehrgangs:

MI 25. Oktober 2017
18.00 bis 20.00 Uhr
in den Räumlichkeiten des
ifz - Internationales Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen
Mönchsberg 2A
5020 Salzburg
>> www.ifz-salzburg.at

Die begleitende Vorlesung "Theoretische Grundlagen der Armutsforschung" findet ebenso am Mittwoch von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr im Europasaal der Edmundsburg, Mönchsbeg 2, 5020 Salzburg statt.

Herzliche Einladung an alle Interessierten und künftigen TeilnehmerInnen des Lehrgangs diese Termine zu besuchen.

 

Armut verstehen und an Lösungen mitwirken.

Das Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA) der Universität Salzburg bietet gemeinsam mit dem Internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen (ifz) und der Katholische Hochschulgemeinde Salzburg (KHG) im Wintersemester 2017/18 zum fünften Mal den Lehrgang für Soziales Engagement an.

Hilfe leisten, Erfahrungen und Wissen sammeln, Wertschätzung säen und Menschlichkeit ernten.

Orientiert am Konzept des Community based learnings (CBL) will dieser Lehrgang zum engagierten Lernen und sozialen Tun im eigenen Umkreis anstiften.

  • Du arbeitest 20h in einer sozialen Einrichtung.
  • Du wirst während des Lehrgangs durch gemeinsame Reflexionsrunden begleitet, um das Erlebte teilen und besser verstehen zu können.
  • Du besuchst eine Lehrveranstaltung aus der Studienergänzung „Armut und soziale Ausgrenzung“ und erhältst dafür ECTS-Punkte.
  • Du erhältst im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier ein Teilnahme-Zertifikat, das als Nachweis einer Zusatzqualifikation dienen kann.

Durch eine kleine Schule der Menschlichkeit gehen.

Zu einem hilfreichen sozialen Engagement gehört auch, die eigenen Stärken und Schwächen zu (er)kennen und gegebenenfalls auch Grenzen ziehen zu können. Erst aus einer sicheren Haltung heraus kann Menschlichkeit wachsen und gedeihen. Ziel des Lehrganges ist auch durch Hilfe für Menschen in Armut vor Ort menschliche Bereicherung erfahren und persönlich wachsen zu können. Dazu gehört auch einen Blick für die oft schwierige soziale Realität hinter den Fassaden einer vielbesungenen Stadt und der Vielfalt des menschlichen Engagements für die an den Rand der Gesellschaft Gedrängten zu gewinnen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist lediglich eine aufrechte Inskription an der Universität Salzburg, die Studienrichtung spielt keine Rolle. Bereits geleistete Arbeit in einer sozialen Einrichtung können nicht angerechnet werden.

Kontakt und Lehrgangsleitung:
Dr. Helmut Gaisbauer, helmut.gaisbauer@sbg.ac.at / www.ifz-salzburg.at
MMag. Günther Jäger, guenther.jaeger@kirchen.net / www.khg-salzburg.at


Der Lehrgang wird getragen von:

 

Mi

25

Okt

Unverhofftes Wiedersehen

Benefizkonzert vom Belcantochor Salzburg

Konzert der Konzertreihe:
"MIT DEN AUGEN DES HERZENS"

William Kenter Anderson: Unexpected Reunion

Agustín Castilla-Ávila: Justos Weg

Mario Castelnuovo-Tedesco: Romancero Gitano

Wann&Wo?
Mi 25. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Kollegienkirche, Universitätsplatz, 5020 Salzburg

Eintritt: freiwillige Spende!

Do

26

Okt

Jazz & The City

Konzert von Hayden Chisholm

Hayden Chisholm ist Musiker, Filmemacher, Marathonläufer und Weltenentdecker. In Salzburg wird er zwei besondere Konzerte geben – Solo in der Kollegienkirche, begleitet von Bienenschwärmen und im Mozartkino mit Experimentalfilmen aus den 20er-Jahren von Len Lye, die er live vertonen wird. Was immer er tut, es ist ein Erlebnis dabei zu sein.

Wann&Wo?
DO 26. Oktober 2017
20.00 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz, 5020 Salzburg

Eintritt frei!

Do

26

Okt

Jazz & The City

Konzert von Timna Brauer, Elias Meiri & Ensemble Vox Gotica

Instrumentalmusik lässt reichlich Raum für Interpretationen. Wenn beispielsweise ein Meister der hallvoll gepusteten Trompete und der experimentellste Gitarrenpunk diesseits von Hendrix zusammenkommen, will man, nur weil beide Norweger sind, gern weite Fjorde und hier und da eine Aurora Borealis heraushören. Wogegen per se nichts zu sagen wäre, aber genauso klingen hier asiatische Strandpanoramen unter sternklarer Nacht oder nordamerikanische Canyons in der Mittagsglut an. Sicher ist, dass dieses seit Jahren gemeinsam agierende Duo eine zutiefst ergreifende und erforschende Musik zustande bringt, vollkommen im Moment, die Bilder eher auslöst als illustriert. Ein Trip mit allerhand elektroakustischen Flügelschlägen.

 

Wann&Wo?
DO 26. Oktober 2017
22.00 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz, 5020 Salzburg

 

Eintritt frei!

Fr

27

Okt

Jazz & The City

Konzert von Zsófia Boros

Spanische Komponisten von Albeniz bis Granados wären die einschlägig Verdächtigen für eine Interpretin wie Zsófia Boros. Obwohl von der Klassik kommend, spielt die in Wien lebende ungarische Gitarristin auf ihren beiden fürs Label ECM (New Series) eingespielten CDs neben Werken des Kubaners Leo Brouwer gerne Kompositionen von Jazzmusikern wie Ralf Towner, Al Di Meola oder Egberto Gismonti. Zurückhalten und subtil klingt sie dabei und doch so geheimnisvoll eigen, dass ihre stille Virtuosität einen sofort in den Bann zieht. Eine Weltreise auf sechs Saiten ist ihr aktuelles Programm „Local Objects“, schwerelos melancholische Verführung auch für Zuhörer, die mit Klassik für Gitarre sonst nicht viel im Sinn haben.

 

Wann&Wo?
FR 27. Oktober 2017
21.30 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz, 5020 Salzburg

 

Eintritt frei!

Fr

27

Okt

Jazz & The City

Konzert von Stian Westerhus & Nils Petter Molvær

Instrumentalmusik lässt reichlich Raum für Interpretationen. Wenn beispielsweise ein Meister der hallvoll gepusteten Trompete und der experimentellste Gitarrenpunk diesseits von Hendrix zusammenkommen, will man, nur weil beide Norweger sind, gern weite Fjorde und hier und da eine Aurora Borealis heraushören. Wogegen per se nichts zu sagen wäre, aber genauso klingen hier asiatische Strandpanoramen unter sternklarer Nacht oder nordamerikanische Canyons in der Mittagsglut an. Sicher ist, dass dieses seit Jahren gemeinsam agierende Duo eine zutiefst ergreifende und erforschende Musik zustande bringt, vollkommen im Moment, die Bilder eher auslöst als illustriert. Ein Trip mit allerhand elektroakustischen Flügelschlägen.

 

Wann&Wo?
FR 27. Oktober 2017
23.30 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz, 5020 Salzburg

 

Eintritt frei!

Mi

25

Okt

Lehrgang für Soziales Engagement

Auftakt

MI 25. Oktober 2017, 18.00 Uhr. Das Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA) der Universität Salzburg bietet gemeinsam mit dem Internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen (ifz) und der Katholische Hochschulgemeinde im Wintersemester 2017/18 zum fünften Mal den Lehrgang für Soziales Engagement an.

Mehr lesen