Willkommen ...

... in der KHG/Unipfarre Salzburg: Wir verstehen uns als ökumenischher, interkultureller Ort der Begegnung. Wir geben spirituelle Heimat, bieten Bildungsangebote und Möglichkeiten zum Engagement. Komm vorbei!

Veranstaltungen

Fr

24

Mär

Passion in der Kollegienkirche

"Lukaspassion"

Heuer wird zum fünften Mal in der Fastenzeit, jeweils am Freitag um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu eine Passionsgeschichte „laut“ werden. Mit dem Freitag-Drei-Uhr-Läuten gedenken die Christen in Fortführung einer alten Tradition des Todes Jesu am Kreuz.

Die Sprache entwickelt ihre kommunikative Kraft und machtvolle Wirkung erst wenn sie gesprochen, gehört und „zu Herzen“ genommen wird. Ein laut verkündetes Wort ist etwas ganz anderes als selbst gelesene Sätze. Deshalb kennt jede Religion das feierliche und laute Verkünden heiliger Worte. Die Botschaft gehört „verlautet“.

Musik:
Peter Peinstingl (Stiftskapellmeister St. Peter) auf der „Mauracherorgel“: Improvisationen

Kollegienkirche
Universitätsplatz
5020 Salzburg

 

Fr, 31. März 2017, 15 Uhr
Johannespassion
>> Hinführung zum Downloaden

Fr, 7. April 2017, 15 Uhr
Matthäuspassion
>> Hinführung zum Downloaden

Eine Veranstaltungsreihe von:
>> OffenerHimmel. Infopoint Kirchen
und KHG/Unipfarre Salzburg

So

26

Mär

Englischsprachiger Gottesdienst

Sacellum

The Lord calls his people from all the nations:
Therefore we celebrate HOLY MASS in english every sunday.

Wann&Wo?
SO 26. März 2017, 11.30 Uhr
Sacellum
Hofstallgasse/Ecke Herbert-von-Karajan-Platz

Mo

27

Mär

KHG-Leseclub

monatliches Treffen

Lesen ist Abenteuer im Kopf“ – Gemeinsam machen wir uns 1x im Monat auf die Suche nach diesen Abenteuern, indem wir uns in gemütlicher Atmosphäre über Gelesenes austauschen.

Für unser Treffen im März lesen wir:
Edmund de Waal, Der Hase mit den Bernsteinaugen, 2014.

>> Odessa, Wien, Paris, Tokio. Der Engländer Edmund de Waal reist durch die Weltgeschichte, um das Schicksal seiner Vorfahren zu erkunden, der Familie Ephrussi, einst einer der reichsten und mächtigsten Clans von jüdischen Geschäftsleuten in Europa. Kunst zu sammeln war die Leidenschaft vieler Familienmitglieder, und so rollt Edmund de Waal in seinem Buch "Der Hase mit den Bernsteinaugen" die Geschichte der Ephrussi anhand eines Erbstücks auf: einer Sammlung von Netsuke, kleinen, japanischen Schnitzereien, die die Umbrüche des 20. Jahrhunderts und die Schrecken von zwei Weltkriegen im Besitz der Familie überdauern. << (Quelle: oe1.orf.at)

Wir freuen uns über alle, die mitlesen und sich über das Gelesene austauschen wollen.

Kontakt
Daniela Köck
E: danielakoeck@hotmail.com

Wann&Wo?
MO 27. März 2017, 18.00-19.30 Uhr
KHG/Unipfarre
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

 

Mi

29

Mär

Besuch der Synagoge

und Gespräch mit Präsident Marko Feingold

Marko Feingold (104 Jahre jung) ist einer der letzten Zeitzeugen. Er hat 4 Konzentrationslager der Nationalsozialisten überlebt. Nach dem Krieg konnte er Menschen die Ausreise nach Israel über geheime Bergpfade ermöglichen.
Durch viele Jahrzehnte hat er Interessierten von seinen Erfahrungen berichtet; bis heute mahnt er dazu, die Ereignisse in der Shoa nicht zu verdrängen. Seine Ehefrau Hannah unterstützt die Arbeit ihres Mannes

Gem. Veranstaltung von: EHG, Projekt „Sprache und Freundschaft“ und KHG

Wann&Wo?
MI 29. März 2017, 9.30 Uhr
Synagoge
Lasserstraße 8, 5020 Salzburg

Bitte einen Lichtbildausweis mitnehmen.

Do

30

Mär

Biofaires Weltdinner Lokale Superfoods

"Hagebutte liebt Gänseblümchen"

„Superfoods“ ist die Bezeichnung von Nahrungsmitteln mit einem besonders hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Anitoxidantien. Viele dieser Lebensmittel finden wir direkt vor unserer Haustür. Mit heimischen „Superfoods“ bereiten wir gemeinsam ein Menü zu und erfahren mehr über die Vorzüge auf Körper und Geist.

Küchenteam und Referentinnen: Eva Schwaighofer, Individualisten - die Anders.Esser

Anmeldung UNBEDINGT erforderlich unter: khg@kirchen.net

Unkostenbeitrag: EUR 5,-- (wird bei der Veranstaltung eingehoben)

(gem.VA mit aai-salzburg & individualisten.at)

Wann&Wo?
DO 30. März 2017, 18.00-21.00 Uhr
KHG/Unipfarre
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Fr

31

Mär

Passion in der Kollegienkirche

"Johannespassion"

Heuer wird zum fünften Mal in der Fastenzeit, jeweils am Freitag um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu eine Passionsgeschichte „laut“ werden. Mit dem Freitag-Drei-Uhr-Läuten gedenken die Christen in Fortführung einer alten Tradition des Todes Jesu am Kreuz.

Die Sprache entwickelt ihre kommunikative Kraft und machtvolle Wirkung erst wenn sie gesprochen, gehört und „zu Herzen“ genommen wird. Ein laut verkündetes Wort ist etwas ganz anderes als selbst gelesene Sätze. Deshalb kennt jede Religion das feierliche und laute Verkünden heiliger Worte. Die Botschaft gehört „verlautet“.

PROGRAMM:

Kollegienkirche
Universitätsplatz
5020 Salzburg

Fr, 31. März 2017, 15 Uhr
Johannespassion
>> Hinführung zum Downloaden

Fr, 7. April 2017, 15 Uhr
Matthäuspassion
>> Hinführung zum Downloaden

 

Eine Veranstaltungsreihe von:
>> OffenerHimmel. Infopoint Kirchen
und KHG/Unipfarre Salzburg

Fr

24

Mär

Passion 2017

... in der Kollegienkirche

Fr, 24. März 2017, 15.00 Uhr. In alter Tradition erinnern wir in der Fastenzeit an die Todesstunde Jesu. Frauen und Männer lassen die Passion "laut" werden. Der pure Text unterbrochen und begleitet von Musik.

Mehr lesen

Mi

29

Mär

erfasst - verfolgt - vernichtet

Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

Mi, 29. März 2017, 18.00 Uhr, Unipark Nonntal. Führung durch die Ausstellung. Eine Wanderausstellung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde widmet sich einem dunklen Kapitel der Geschichte - der Ermordung kranker und behinderter Menschen in der NS-Zeit.

Mehr lesen