Veranstaltungen 2020

Mi

14

Okt

Grünes Kino

monatlicher DOKUabend

Ein Studierendenteam des PLUS Green Campus, die Nachhaltigkeitsinitiative der Paris Lodron Universität Salzburg lädt zum Filmabend ein. Gezeigt wird eine aktuelle Dokumentation in gemütlicher Atmosphäre.

Wann & Wo?
MI 14. Oktober 2020
19.30 Uhr
Clubraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2

5020 Salzburg

Eintritt frei!
Film: more than Honey - Bitterer Honig (CH2012)
Anmeldung unter: https://rb.gy/atkztl

Link:

>> PLUS Green Campus

Mo

19

Okt

KHG-Leseclub

monatliches Treffen

„Lesen ist Abenteuer im Kopf“ - Gemeinsam machen wir uns 1x im Monat auf die Suche nach diesen Abenteuern, indem wir uns in gemütlicher Atmosphäre über Gelesenes austauschen. Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen. - Weil es nicht egal ist, mit wem Du ein Buch liest.

Kontakt
Günther Jäger
E: guenther.jaeger@kirchen.net

Unser nächstes Treffen: Wann & Wo & Welches Buch?
MO 19. Oktober 2020, 18.00 Uhr
KHG

Buch:
Heinrich Böll, Und sagte kein einziges Wort, 1953.

Böll erhielt für diesen Roman mehrere in- und ausländische Preise u. a. den Literaturpreis des Verbandes der Deutschen Kritiker. Hans Werner Richter (Gruppe 47) bezeichnete „Und sagte kein einziges Wort“ als „das beste Buch, das in der Nachkriegszeit geschrieben worden ist“.

Karl Korn schrieb in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (4. April 1953): „Der Roman darf ein Ereignis genannt werden, weil er undoktrinär ist, sich von literarischen Experimenten und Richtungen fernhält, die unmittelbare menschliche Not ehrlich und wahrhaftig ausspricht, nicht gescheit sein will, nur wahr, nichts als wahr, rücksichtslos wahr. […] Wenn mich künftig einer fragt, was denn die Deutschen heute an Büchern von wirklicher Kraft und Wahrhaftigkeit vorzuweisen hätten, werde ich den Böll nennen.“

Mi

21

Okt

Kollegienkirche Spezialführung

Kollegienkirche

Spezialführung in, durch und auf die Kollegienkirche

Von 1696 bis 1707 wurde die Kollegienkirche im Stil des römischen Barock erbaut. Seit 2003 wurde innen und außen an der Renovierung dieser wunderbaren Kirche gearbeitet. Hochschulseelsorger MMag. Christian Wallisch-Breitsching, der für die Renovierung verantwortlich war, kennt viele Details und Geheimnisse dieser Kirche. Er lädt zu einer Spezialführung ein und zeigt so manches Detail (zB. den Dachstuhl), das normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist.

Teilnehmeranzahl begrenzt! Vor-Anmeldung unbedingt erforderlich
unter khg@kirchen.net oder +43 (0) 662 841 327

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist und ein Mindestabstand von einem Metern eingehalten werden muss.

Do

22

Okt

Ausstellung "Urban Flowers"

Clubraum / Galerie

Ausstellung "Urban Flowers" von Jasmin Degenhart

Urbanität und wahre Lebensfreude schließen einander nicht aus. Im Gegenteil, gerade in der Stadt kann man beobachten, wie und wo überall die Natur ihren Platz einnimmt – ob brütende Vögel, Blumen, aktive Insekten oder kleinste Bäume, die aus dem Asphalt hervorbrechen. Leben lässt sich nicht aufhalten. Wer ab und zu inne hält und kurz das Getöse der Stadt an sich abperlen lässt, wird überall die wilde Natur entdecken können. Selbst an den verfallensten alten Gebäuden und futuristischen Glaspalästen. Das Schöne im Schiachen zu finden und dabei zu lernen, selbst zu blühen – darum geht es.

50% des Verkaufspreises gehen an karitative Zwecke (Tiere/Umwelt/Kinder/Bildung).

Die gebürtige Salzburgerin Jasmin Degenhart ist Dissertantin am Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg. Kreativität ist für sie seit langem ein Werkzeug, um Erlebtes und Gefühltes greifbarer zu machen. Seit ca. 10 Jahren ist sie künstlerisch aktiv. Die Ausstellung zeigt aktuelle Werke.

Feel free to contact me in English, Bulgarian or Russian as well.
Понимаю и говорю по-русски.
Говоря български език. 

05. Oktober bis 06. November | Mo-Fr 09-16 Uhr

+++ abgesagt +++Midissage:
20. Oktober | ab 18.30 Uhr

weitere Termine:
23. Oktober | 14.30-16.30 Uhr
30. Oktober | 14.30-16.30 Uhr
03. November 16:00-20:00 Uhr

 

sowie auf telefonische Anfrage
Anmeldung via SMS auf +43-677-61 277 209
KHG, Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

Bitte tragen Sie bei Betreten der Räumlichkeiten einen Mundschutz.

Do

22

Okt

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 22. Oktober 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Do

22

Okt

Klangraum - Zeitachsen Organum

Kollegienkirche

KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE  - Zeitachsen Organum 2020

Die beiden Konzerte pro Jahr unter der oben angeführten Bezeichnung haben sich seit 2017 eine aufmerksame Hörerschaft (90 – 110 Personen) pro Konzert erspielt. Die Konzeption ist einmalig für Salzburg und auch darüber hinaus. Das Konzept den Raum, die Orgel mit einem einzelnen Gast zu verbinden, der sich selbst den gegebenen Verhältnis (Klangperformances mit zugefügter Orgel) aussetzt, soll in seiner Einmaligkeit 2020 mit zwei weiteren Künstlern aus Österreich fortgesetzt werden.

Mit Josef Klammer kommt ein sehr eigenwilliger Klangaktivist und Konstrukteur aus Graz nach Salzburg. Klammer mit Auftritten bei der „Ars Electronica“  und dem „Musikprotokoll“ im „Steirischen Herbst“ bereits international bekannt, unterwirft sein Perkussionsinstrumentarium einer ausgeklügelten Steuerungselektronik. Die Ausgestaltung erreicht ein eigenwilliges Spiel zwischen Instrument  und dem daraus folgenden akustischen, klanglich-strukturellen Ergebnis. Nicht zu unterschätzen der  optische Reiz. Klammer unterzieht sich einem „Spiel“, so wie er sein akustisches Handeln als „Toy“ bezeichnet. In dieses Spiel wird auch die Orgel geraten.

Das zweite Konzert stellt einen Stoiker der neuen Klangmusik in den Mittelpunkt. Der Oberösterreicher Christoph Herndler, ein Komponist welcher sich dem statischen, dem Leisen, dem Atmenden, dem Körperlichen widmet. Vollkommen neue graphische Anweisungen, die Atemgestik der Musik, die Musik als Körper, die isolierte Schwingung. Herndler wird die Kontemplation ins Zentrum des Abends und damit in den Raum stellen.

Wie in unserer Konzeption üblich werden wieder je ein Solostück für Orgel aus dem vergangen Jahrhundert der 70iger und 80iger Jahre, als Korrespondenz vorangestellt.

Zwei sehr konträre Abende, die in der Spirale der vergangenen Konzerte die hohe Qualität dieses Projektes wiederum unter Beweiß stellen wird.

Werner Raditschnig
ARGE Klangraum Kollegienkirche

Donnerstag, 22. Oktober & Freitag, 23. OKtober 2020 - 20 Uhr
Kollegienkirche Salzburg
Universitätsplatz 20
5020 Salzburg

Bitte beachten Sie die geltenden CoVid19 Bestimmungen.

Do

29

Okt

Grenzgänge

Lesung und Gespräch

Vier Autor*innen zeigen in ihren Texten ein weites Spektrum, wie Grenzen überschritten werden - aus freiem Entschluss oder ungewollt.

Ruth Aspöck beleuchtet, wie Kunst über Grenzen geht und gehen will.
Julian Schutting hat von Jugend an anspruchsvolle Literatur publiziert, die Brücken baute, und galt bereits in den achtziger Jahren als Aushängeschild der österreichischen Literatur.
Wolfgang Kauer liest seine zeitgeschichtlich orientierte Erzählung über ein ungewöhnliches Jugendlager in der NS-Zeit.
Margot Koller informiert hinsichtlich analoger und digitaler Welt, was in den nächsten Jahrzehnten Unglaubliches auf uns zukommt.

Lassen Sie sich auf einen interessanten Abend ein!
Mund- und Nasenschutz bitte mitbringen, dieser kann am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.

Moderation: Günther Jäger

Wann & Wo?
DO 29. Oktober 2020
19.30 Uhr
Clubraum von AAI und KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2

5020 Salzburg

Eintritt frei!
Anmeldung unter: +43 662 841413-13, office@aai-salzburg.at 
Ein Livestream begleitet den Abend.

Eine Veranstaltung des Afros-Asiatischen Instituts Salzburg in Kooperation mit der Grazer Autorinnen- und Autorenversammlung und der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG)

Do

05

Nov

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 5. November 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Mo

16

Nov

KHG-Leseclub

monatliches Treffen

„Lesen ist Abenteuer im Kopf“ - Gemeinsam machen wir uns 1x im Monat auf die Suche nach diesen Abenteuern, indem wir uns in gemütlicher Atmosphäre über Gelesenes austauschen. Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen. - Weil es nicht egal ist, mit wem Du ein Buch liest.

Kontakt
Günther Jäger
E: guenther.jaeger@kirchen.net

Unser nächstes Treffen: Wann & Wo & Welches Buch?
MO 16. November 2020, 18.00 Uhr
KHG

Wir bitte alle, die das ersten Mal beim KHG-Leseclub teilnehmen möchten, sich per E-Mail (siehe Kontakt) anzumelden. Danke!

Buch:
Herta Müller, Atemschaukel, 2009.

Der siebzehnjährige Leopold Auberg wird als ein Mitglied der Volksgruppe der Siebenbürger Sachsen von den anrückenden Sowjetsoldaten zum Arbeitsdienst in die Sowjetunion deportiert. Im Lager angekommen durchlebt er fünf Jahre voller Entbehrung und Hunger. Von den Bewachern und dem Natschalnik Tur Prikulitsch unterdrückt, passt er sich jedoch geistig und körperlich an das Lagerleben an und arrangiert sich mit den Gegebenheiten. Auch nach seiner Entlassung aus dem Lager steht Leopold weiter unter dem Eindruck des dort Erlebten.

Im selbsen Jahr 2009 als Herta Müllers "Atemschaukel" erschien, wurde die Autorin auch mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

Do

19

Nov

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen. Die gemeinsamen Treffen finden alle zwei Wochen am Donnerstag Abend statt.

Wann&Wo?
DO 19. November 2020
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Der Arbeitskreis wird getragen von der >> Evangelischen Hochschulgemeinde (EHG) und der KHG/Unipfarre.

Do

19

Nov

Grünes Kino

monatlicher DOKUabend

Ein Studierendenteam des PLUS Green Campus, die Nachhaltigkeitsinitiative der Paris Lodron Universität Salzburg lädt zum Filmabend ein. Gezeigt wird eine aktuelle Dokumentation in gemütlicher Atmosphäre.

Wann & Wo?
DO 19. November 2020
19.30 Uhr
Clubraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2

5020 Salzburg

Eintritt frei!
Film wird noch bekanntgegeben.
Anmeldung unter: https://rb.gy/atkztl

Link:

>> PLUS Green Campus

Do

10

Dez

Grünes Kino

monatlicher DOKUabend

Ein Studierendenteam des PLUS Green Campus, die Nachhaltigkeitsinitiative der Paris Lodron Universität Salzburg lädt zum Filmabend ein. Gezeigt wird eine aktuelle Dokumentation in gemütlicher Atmosphäre.

Wann & Wo?
DO 10. Dezember 2020
19.30 Uhr
Clubraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2

5020 Salzburg

Eintritt frei!
Film: The Man Who Stopped The Dessert (Mark Dodd, Regie/Burkina Faso 2010)
Anmeldung unter: https://rb.gy/atkztl

Ein einfacher Bauer mit einer außergewöhnlichen Idee folgt seiner inneren Stimme und bietet der Wüste die Stirn. Am Rand der Sahelzone im Norden von Burkina Faso macht sich Yacouba Sawadogo daran, den völlig verkrusteten und ausgetrockneten Boden um sein Heimatdorf Gourga mit einer einfachen Spitzhacke aufzubrechen und mit einer alten, von seinen Vorfahren überlieferten Methode, dem Zai, wieder zu fruchtbarem Land zu erwecken. Diese Filmreihe ermöglicht dem Publikum mehr über verschiedenste Aspekte des Umweltschutz und Klimawandels zu erfahren und vermittelt gleichzeitig hoffnungsbringende Handlungsperspektiven.

Eine gem. Veranstaltung von PLUS Green Campus, Afro-Asiatisches Institut (AAI)
und Katholischer Hochschulgemeinde (KHG)

Links:

>> PLUS Green Campus
>> Afro-Asiatisches Institut Salzburg