Veranstaltungen Juni 2020

Fr

19

Jun

Ausstellung "Die Poesie des Lichts"

Galerie

„Nur wenn man an der Oberfläche kratzt, kann man entdecken: Es ist alles erfüllt von einem tiefen Licht.“

Die beleuchteten Bilder („Eikonogramme“) von Wolfgang F. Müller entstehen durch das Ritzen von Lack auf Glas. Es geht dabei um Transparenz und Komplexität. Ganz eigene Bilderwelten tun sich auf.

Wolfgang F. Müller, Jahrgang 1963, Theologe und Künstler, ist Mitglied der kunst-projekte Wien.

Die Bilder sind erstmals in Salzburg zu sehen.
Webseite - mywolfgang.at

Ausstellung 27. Mai bis 19. Juni 2020
Montag-Freitag / 12-16 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

KHG Salzburg
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

Fr

19

Jun

Filmnacht

A. Tarkovskij "Andrej Rubljov"

Klara Kohler und Franz Frauenlob
„Noli me tangere“ - Aufbruch


FR, 12. Juni bis SO, 28. Juni 2020
Hofstallgasse, 5020 Salzburg - gegenüber dem Festspielhaus

Rauminstallation
Malerei – Zeichnung – Performance
Ein Versuch, durch die Verknüpfung unterschiedlicher Kunstformen, Aussagen zu Fragen des Lebens zu entwickeln.

Veranstaltungen

FR, 19. Juni 2020, 20.00 Uhr - Filmabend „Andrej Rubljov“, Regie A. Tarkovskij (UdSSR 1966-69)
Der facettenreiche Film des russischen Regisseurs, dessen Bilder zugleich von realistischer Schärfe und poetischer Vielschichtigkeit sind, verweigert sich voreiliger Ideologisierung, meditiert vielmehr über die Zusammenhänge von Kreativität und Spiritualität.

FINISSAGE:
SO, 28. Juni 2020, 11.00 Uhr - Act 04 Klangraum

Franziska Strohmayr - www.franziska-strohmayr.com
Jürgen Peer
Franz Frauenlob

---
Die Ausstellung ist während der Veranstaltungen zu besichtigen.

Das Ausstellungsprojekt wird gefördert vom Otto-Mauer-Fonds, Wien;
ebenso mit freundlicher Unterstützung der Firma Grömer – Cool Room Team
Kurator: Günther Jäger +43 676 8746 6610

Mo

22

Jun

KHG-Leseclub

monatliches Treffen

„Lesen ist Abenteuer im Kopf“ - Gemeinsam machen wir uns 1x im Monat auf die Suche nach diesen Abenteuern, indem wir uns in gemütlicher Atmosphäre über Gelesenes austauschen. Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen.

Kontakt
Günther Jäger
E: guenther.jaeger@kirchen.net

Unser nächstes Treffen: Wann & Wo & Welches Buch?
MO 22. Juni 2020, 18.00 Uhr
KHG

Buch:
Oksana Sabuschko, Feldstudie über ukrainischen Sex, 2008.

In ihrem autobiographisch gefärbten Roman erzählt Oksana Sabuschko die Geschichte einer Dichterin, die "der Fäulnis und dem Moder" der ukrainischen Geschichte entfliehen will und in die USA flüchtet. Noch einmal lässt die Erzählerin ihr Leben revue passieren: die Schrecken ihrer Kindheit, das Aufwachsen unter Sowjet-Verhältnissen, vor allem aber die Liebesgeschichte mit ihrem ersten Mann, einem ukrainischen Maler und Bildhauer, zu dessen "Sexualopfer der nationalen Idee" sie wurde.

Keine Frau hat sich bisher, formal wie inhaltlich, öffentlich so radikal zu Fragen der Sexualität, zu Machotum und Sklavenmentalität in ihrer Heimat geäußert.

 

So

28

Jun

Noli me tangere - Finissage

Ausstellung im Sacellum

Klara Kohler und Franz Frauenlob
„Noli me tangere“ - Aufbruch


FR, 12. Juni bis SO, 28. Juni 2020
Hofstallgasse, 5020 Salzburg - gegenüber dem Festspielhaus


Rauminstallation
Malerei – Zeichnung – Performance
Ein Versuch, durch die Verknüpfung unterschiedlicher Kunstformen, Aussagen zu Fragen des Lebens zu entwickeln.

FINISSAGE:
SO, 28. Juni 2020, 11.00 Uhr - Act 04 Klangraum

Franziska Strohmayr - www.franziska-strohmayr.com
Jürgen Peer
Franz Frauenlob

---
Das Ausstellungsprojekt wird gefördert vom Otto-Mauer-Fonds, Wien;
ebenso mit freundlicher Unterstützung der Firma Grömer – Cool Room Team
Kurator: Günther Jäger +43 676 8746 6610