Willkommen ...

... bei der Jungen Kirche an der Universität Salzburg. Wir verstehen uns als ökumenischer, interkultureller Ort der Begegnung. Wir geben spirituelle Heimat, bieten Bildungsangebote und Möglichkeiten zum Engagement.

Wir suchen Verstärkung für unser Team >> Ausschreibung

Veranstaltungen

Mi

25

Mai

Maiandacht

Kollegienkirche

Maiandacht - Frauenpredigten in Salzburgs Notre Dame - Maiandachten in der Kollegienkirche
Mittwoch am 25. Mai wird eine alte Tradition in der Kollegienkirche wiederbelebt. In meditativer Atmosphäre, umrahmt von klassischer Musik bis Volksmusik predigen Frauen in Salzburgs größter Marienkirche über Maria, die Kirchenpatronin.

Die Wurzeln der Maiandachten gehen auf einen marianischen Brauch zurück, der von Passionsfrömmigkeit, Kreuzverehrung und Bitten um eine gute Witterung bestimmt ist. Quellen dieser Zeit sprechen davon, zum Maibeginn einen „geistlichen Mai zu setzen”, das heißt konkret spirituelle Schwerpunkte in den Mittelpunkt zu stellen. Maiandachten zur Marienverehrung entwickelten sich als barocke Volksfrömmigkeit vor rund 400 Jahren. Doch erst im 19. Jahrhundert haben sie sich von Italien aus in den Pfarren ausgebreitet.

Predigt: Prof.in Elisabeth Gutjahr

Musikalische Gestaltung:
25. Mai - DreiklangXang Salzburg

So

29

Mai

Sternwallfahrt

Mariazell

Sternwallfahrt nach Mariazell

Zwei Tage gemeinsam durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer wandern. Die Seele baumeln lassen, Freunde finden, Natur erleben. Abschluss mit Studierenden aus ganz Österreich und tollem Programm!

Am Sonntag 29. Mai 2022 um 14.00 Uhr feiern wir mit Erzbischof Dr. Franz Lackner den Wallfahrtsgottesdienst in der Basilika von Mariazell.

FR, 27. Mai bis SO, 29. Mai 2022

Voranmeldung/Infos: khg@kirchen.net
Kosten: ca. EUR 60,- (Unterstützung auf Anfrage)

Eine gemeinsame Veranstaltung von KHG und KHJ.

Link:

Sternwallfahrt nach Mariazell

Mi

01

Jun

Come Wednesday

Kollegienkirche

Am MI 1. Juni 2022 starten wir mit „COME WEDNESDAY“ in der KHG Salzburg ein neues Format. Um 19.30 Uhr atmen wir mit Worship-Liedern in außergewöhnlicher Atmosphäre in der Kollegienkirche durch. Sofas und Liegestühle laden dabei zum Relaxen ein. Ein kurzer Impuls stimmt uns ein und dient als Übergang zum gemeinsamen Essen. Dabei haben wir die Möglichkeit einander kennenzulernen und über das Gehörte zu diskutieren. Danach feiern wir mit Getränken und Snacks nach Lust und Laune gemeinsam in den Abend.

Die Veranstaltung richtet sich an Studis unter 35 Jahren.

 

Do

02

Jun

Kollegienkirche Spezialführung

Kollegienkirche

Spezialführung in, durch und auf die Kollegienkirche

Von 1696 bis 1707 wurde die Kollegienkirche im Stil des römischen Barock erbaut. Seit 2003 wurde innen und außen an der Renovierung dieser wunderbaren Kirche gearbeitet. Hochschulseelsorger MMag. Christian Wallisch-Breitsching, der für die Renovierung verantwortlich war, kennt viele Details und Geheimnisse dieser Kirche. Er lädt zu einer Spezialführung ein und zeigt so manches Detail (zB. den Dachstuhl), das normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist.

Da die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist,
bitten wir um Anmeldung
unter:
khg@kirchen.net oder +43 662 841327

Treffpunkt ist rückseitig der Kollegienkirche, Eingang zur Katholischen Hochschulgemeinde.
Wiener -Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

Do

09

Jun

Aktivkreis "Philosophie aktiv"

regelmäßiges Treffen

Alle, die bei aktuellen Fragen des Alltags mitphilosophieren möchten, sind beim Arbeitskreis "Philosophie aktiv" herzlich willkommen.

Wann & Wo?
DO 09. Juni 2022
19.15 Uhr
Seminarraum der KHG
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg

Alle weiteren Termine unter >> Aktivgruppen

Kontakt
Andreas Wirrer
M: +43 650 7637663
E: wirrer@hotmail.com

Do

09

Jun

Klangraum - Zeitachsen Organum

Kollegienkirche

Donnerstag 9 Juni 2022 - 20 Uhr

Der 2017 begonnene Zyklus für experimentelle Musikformen in Verbindung mit der Mauracher Orgel in der Kollegienkirche, soll 2021 weitergeführt werden. Die Erkenntnisse aus dem Jahr 2017 mit Werbung, Technik und Publikumsansprache, machen uns zuversichtlich, dass diese Reihe bei den Besuchern sehr gut aufgenommen wurde. Die Form der Klangrezeption erzielt eine innige Aufmerksamkeit und Kontemplation von ungeheurem Ausmaß.

 

Martina Claussen

„Umwoben“ für Stimme, Orgel und Elektronik
Die Kollegienkirche, die Orgel, sowie viele Stimmen aus der Vergangenheit und dem Hier und Jetzt, abstrakt oder transformiert, treten in Bezug, erkunden den Raum, füllen ihn und bringen ihn scheinbar in Bewegung.  Die dadurch entstehende Klangskulptur erweckt Assoziationen wobei  jeder und jede Hörende die in Echtzeit sich entwickelnde Klangreise unmittelbar und individuell unterschiedlich wahrnehmen wird.

(M. Claussen)

 Die Komponistin und Sängerin Martina Claussen erforscht und verbindet Klänge von Stimmen, Klangobjekten, analoger und digitaler Elektronik, erkundet das Räumliche, das Performative und entwickelt dabei ihre eigene, unverwechselbare „Klangschrift“ stetig weiter. Ihre Arbeit umfasst Werke aus den Bereichen elektroakustische/akusmatische Komposition, Werke für Stimme/Instrumente und Elektronik, Musiktheater, Tanztheater, Klanginstallation, elektroakustische Kammermusik, Solo-Performances für Stimme und Live Elektronik, Filmmusik sowie Kollaborationen mit Künstler*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie studierte Computermusik und elektronische Medien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien, Konzertfach Gesang am MUK Wien und Komposition an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. 2020 erhielt sie den Publicity Award der SKE/Austro Mechana. Seit 2009 hat sie eine Professur für Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien inne.

Wann&Wo?
DO, 09. Juni 2022 - 20 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz 20
5020 Salzburg

Di

24

Mai

Apostel! (USA 1997)

Filmabend mit Filmbesprechung

DI 24. Mai 2022, 19.00 Uhr, KHG, Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, 5020 Salzburg. Sonny ist der Führer einer Methodisten-Kirche in Texas. Er widmet sich seiner Lebensaufgabe mit Leidenschaft und Liebe. Dabei verliert er durch seine Hingabe zu Gott jedoch den Blick für die Dinge des täglichen Lebens. Er verliert seine Kirche und kurzfristig den Glauben an Gott. Ohne einen einzigen Cent in der Tasche zieht er los, um noch einmal einen Neuanfang zu versuchen. Eintritt frei. Anschließend Gespräch mit Dr. Andreas G. Weiß.

Mi

01

Jun

Salzburger Hochschulwochen

Publikumspreis 2022

Im Rahmen der Salzburger Hochschulwoche 2022 zum Thema WIE GEHT ES WEITER? ZUR ZUKUNFT DER WISSENSGESELLSCHAFT schreibt das Direktorium der SHW den Publikumspreis für Wissenschaftskommunikation aus. Graduierte Wissenschaftler:innen aller Disziplinen und Fachrichtungen der Jahrgänge 1987 und jünger sind eingeladen, sich zu bewerben. Alle Informationen findest du unter folgendem Link >> Publikumspreis. Die Einreichfrist wurde bis 1. Juni verlängert.

Mo

13

Jun

Bionik für bessere Technologien

Vortrag von Prof. Dipl.-Ing. Dr. Ille C. Gebeshuber, TU Wien

MO 13. Juni 2022, 18.00 Uhr, Naturwissenschaftliche Fakultät, Blauer Hörsaal, Hellbrunner Straße 34, 5020 Salzburg. Bionik, das Lernen von der belebten Natur für die Technik, gibt es schon lange. Jüngste Entwicklungen in der Nanotechnologie haben für einen Boost bionischer Entwicklungen  gesorgt und stellen bionische Materialien, Strukturen und Prozesse zur Verfügung. Anhand von Best Practice Beispielen bionischer Entwicklungen und der sie inspirierenden Organismen wird das Potential des bionischen Zugangs aufgezeigt. Anmeldung: +43 662 8047-7516 bzw. kav@bildungskirche.at [Foto: (c) Fotostudio Wilke, 1010 Wien]

Mo

20

Jun

KHG-Leseclub

Weil es nicht egal ist, mit wem Du ein Buch liest.

MO 20. Juni 2022, 18.00 Uhr, KHG. Buch: Helena Adler, Die Infantin trägt den Scheitel links, 2020. Die Heimat als Hölle: Helena Adler erzählt in ihrem Debütroman von einer Jugend in Österreich, in glühenden Worten und erdrückenden Bildern. Der Roman ist ein Fanal, ein Feuerwerk nach dem Jüngsten Gericht unter dem Watschenbaum. Er erzählt von Dingen, als gingen sie auf keine Kuhhaut. Schrill, derb, ungeschminkt, rotzfrech und hart wie das Landleben.